«

»

Feb 20

Südwestdeutsche Meisterschaften U18/U21

An diesem Wochenende ging es im Maintal um die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft. In der U18 waren für die Südwestdeutsche vier unserer Athleten durch die Platzierung bei der Pfalzmeisterschaft qualifiziert. Bei den Jungs: Nils Ößwein (-60kg), Darius Kallenbach (-60kg) und Andrej Kobsarenko (-66kg). Unser einziges Mädchen in der U18 war Melissa Wahl (-63kg).
Für Darius und Nils war das Motto dieser Südwest, einfach kämpfen und ausprobieren, was geht. Leider verloren beide 2 Kämpfe und waren draußen, chancenlos waren sie jedoch nicht. Für Melissa war das Motto dasselbe, jedoch konnte sie dank dem Doppelpool System 3 Kämpfe machen, welche sie jedoch teilweise knapp verlor. Für Andrej gab es eigentlich nur ein Ziel: Deutsche Meisterschaft. Den Auftaktkampf verlor er aber und damit waren die Chancen schon geschmälert. In der Trostrunde konnte er sich aber bis in kleine Finale vorkämpfen, bei dem er zuerst eine Wertung abgeben musste. Aber Andrej schaltete schneller als sein Gegner und konnte durch einen Armhebel den Gegner zur Aufgabe erzwingen. Dies bedeutet der 3. Platz und auch die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft.
Für die U21 haben sich nur 2 unserer Athleten qualifiziert, einmal Luca-Marie Pfirrmann (-48kg) und wieder Andrej (-66kg).
Da die Gewichtsklasse bis 48kg eine der leichtesten ist, war diese nicht so voll besetzt und Luca wurde nach 2 Kämpfen 3.
Andrej fiel in seinem ersten Kampf nach einem Wurf unglücklich auf die Schulter und konnte nicht weiterkämpfen, wir hoffen, dass diese Verletzung nicht so schlimm ist und dass er trotzdem bei der Deutschen Meisterschaft der U18 kämpfen kann.

Schreibe einen Kommentar